Termine / News

 

Anmeldung für den neuen Piaffe Kurs
Thema

 

 

Die Piaffe:

Für viele eine unerreichbare Lektion oder auch ein Endziel in der Pferdeausbildung. Für mich ist die Piaffe eine Lektion, die jedes Pferd erlernen kann, mit dem Ziel einer korrekten individuellen Ausführung. Denn ich will die Piaffe nutzen, um den Rücken meiner Pferde zu kräftigen, und die Hinterhand zu stärken.  Die vielen positiven Aspekte, die eine erlernte Piaffe mit sich bringt, sind für mich ausschlaggebend, all meinen Pferden die Piaffe beizubringen.

Nahezu jede Lektion und fast jede Gangart, profitiert durch die Piaffe. Ein weiterer positiver Effekt ist sicherlich, dass die Pferde sich in der Entwicklung der Kadenz, deutlich leichter tun. Von der mentalen Stärkung und Aufwertung des Selbstwertgefühls der Pferde, traue ich mich durch meine Erfahrung, auch offen zu sprechen.

Aufgrund dieser Eigenschaften, möchten möglichst viele Pferdebesitzer ihren Pferden die Piaffe beibringen. Wir sehen häufig fantastische Piaffen in den sozialen Medien oder auf DVD, der Werdegang, wie es allerdings zu dieser kam, wird nicht gezeigt. Darüber wurde bislang nur geschrieben oder gesprochen.

Doch genau das ist es, was die Pferdebesitzer sehen und lernen wollen. Zumindest bin ich unzählige Male darauf angesprochen worden.

Wie schauen denn die ersten Tritte aus? Wie dürfen sie ausschauen, ohne dass man glaubt auf dem falschen Weg zu sein? Wie sollen die Reaktionen sein? Wann muss ich loben? Wann muss ich mich mit einer Einheit zufriedengeben? An welcher Stelle touchiere ich? In welcher Intensität?

Über fast ein halbes Jahr habe ich zwei Pferde begleitet und bei jedem Versuch, des Erlernens der Piaffe an der Hand, filmen lassen, angefangen beim ersten Tritt. Dieses sehr aufwendige und auch emotionale Projekt, möchte ich nun mit Euch teilen.

Die Pferde könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein sehr sensibles Pferd, was kitzlig auf jegliche Berührung reagiert und eine eher phlegmatische Stute, die in sich ruht und zur Arbeit regelrecht aufgeweckt werden muss.

Herausgekommen ist zusammengeschnitten, ein fast zweistündiges Filmmaterial, dass ich Euch ab dem 01. August 2021 zur Verfügung stelle.

Bitte meldet Euch bei Interesse unter info@kathrinroida.de für die Videos an.

Anmeldeschluss 31.07.2021 - Preis 120,- €

Was bekommt Ihr genau:

Fast zwei Stunden HD-Videomaterial, gefilmt und dokumentiert von Dezember 2020 bis Juni 2021.

In der neu gegründeten geschlossenen Facebookgruppe „Piaffe - an der Hand erarbeitet – Hofgut Ludwigshöhe“ treffen wir uns über einen -Zeitraum von 3 Monaten zum interaktiven Austausch. Dieser erfolgt 3-mal via Live Q/A Fragestunde. jeweils am:

01.September 2021 – 19:00Uhr

01.Oktober 2021 – 19:00Uhr

01. November 2021 – 19:00

Fragen können in der Gruppe auch jederzeit schriftlich gestellt werden und werden dann zu den Terminen ausführlich beantwortet. Die Q/A Live Videos, werden aufgezeichnet und stehen Euch danach als Download zur Verfügung.